Freitag, 8. Juni 2012

Mein Erstes Mini-Album - Teil 1

Letztens beim FrankenCrop habe ich bei einer Teilnehmerin ein tolles Mini-Album gesehen, was ich auch unbedingt machen musste.
Ich habe es mit Erinnerungen an meinem Paps gefüttert und im Vintage-Stil gestaltet. Da ich davon soviele Bilder habe, werde ich es euch stückweise zeigen. Und um natürlich die Spannung ein wenig zu erhöhen. *hihihi* ;O)
Die Besonderheit des Albums, es besteht aus 8 Papiertüten die aneinander geklebt sind und somit auch Taschen entstehen in denen man etwas reinstecken kann. In meinem Album sind es Bilder aus dem Leben meines Papas.
Also hier kommt Teil 1:
So sieht es von aussen aus mit dem Einband. Verschlossen wird es mit einem Magnetverschluss.




Und da es doch zu gemein wäre heute nur den Einband zu zeigen kommt hier auch noch die erste Doppelseite. :O)
Die erste Doppelseite zeigt meinen Papa als Kleinkind/ Kind. Die schmalen Fotostreifen kann man herausziehen. Auf dem unteren Bild habe ich euch mal die Bilder aus der Tasche herausgezogen.






Kommentare:

  1. dein erstes album ist sehr schoen geworden, die idee dein buch mit dem tag zu schliessen ist super.

    AntwortenLöschen