Sonntag, 7. Juli 2013

Weil du so dufte bist

Heute habe ich mal was aufwändigeres für euch. Ich habe bei Printerest eine Anleitung für eine Hortensie gefunden, die ich unbedingt nachwerkeln musste. Ich finde Hortensien doch so schöööön!!! :O)


Für den Hintergrund habe ich die Holztechnik verwendet. Ich habe Flüsterweißes Papier verwendet und mit den Stempelkissen Saharasand und Savanne darüber gestrichen.


Für die Hortensie werden verschieden große Kreise ausgestanzt und mit Dimensionals übereinander geklebt. Darauf werden dann die kleinen Blüten geklebt, die vor dem ausstanzen noch mit einer Struktur geprägt wurden. Dafür habe ich das "Quadratische Gitter" verwendet.


Als mein Mann die Blüten gesehen hat, fragte er mich "Hast du die selber gemacht oder gekauft?!", ich natürlich freudig "Selber gemacht!" und er "Du spinnst doch!!!"
Tja, so ist das mit uns Bastelverrückten!!! *lach* :O)

So dann wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntag mit Sonne satt... LG eure Kristin

Kommentare:

  1. Nein, du spinnst nicht. Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt. Ich liebe auch Hotensien. Ich kaufe mir jedes Jahr eine. Und die du gbastelt hast sehen wirklich wie echte aus.
    Hast du wirklich klasse hinbekommen!
    Liebe Grüße
    NAdine

    AntwortenLöschen
  2. Da steckt sooo viel Arbeit / und Liebe für's Detail drin...HAMMER!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen