Samstag, 5. Oktober 2013

Weihnachten kann kommen - Adventsbox

Als ich von der Weihnachtsaktion von DaniPeuss gelesen habe, wusste ich sofort was ich gern werkeln möchte.


Ich habe eine Adventsbox für euch, denn sicher hat die eine oder andere von euch eine genauso bastel- /scrapbegeisterte Freundin wie ihr es seid. Mit dieser Box könnt ihr ihr die Adventszeit mit so einigen kleinen Überraschungen versüßen. 



Tutorial

Material:

- farbiger Cardstock (verschiedene Farben) Format 12"x12" & A4
- verschiedene Designpapiere
- Transparentpapier
- evtl. Glitterpapier
- diverse Stempel
- Schneidemaschine
- Cutter, Lineal & Schneideunterlage
- Kleber
- 3D-Klebepads
- verschiedene Stanzen & Stanzschablonen
- diverse Embelishments fürs Verzieren

Anleitung:

Schneide ein 12"x12" Cardstock für die Box nach folgendem Schnittmuster zu...


Danach wird die Box gefaltet und zusammen geklebt und sieht danach so aus...


Als Nächstes wird der Deckel nach folgendem Schnittmuster geschnitten...hierfür reicht ein Cardstock in A4 Format aus...


Anschließend wird auch er gefalzt, zusammen geklebt und an die Rückseite der Box geklebt...


Dann wird die Box mit Designpapier mit folgenden Größen beklebt.
Ihr könnt Designpapier gleich auf die Cardstockbox kleben oder ihr mattet es noch einmal mit einem kontrastfarbenen Cardstock, so wie ich. Dafür die Maße nochmals um 5mm verkleinern.

Papierzuschnitte für die Box:


Papierzuschnitte für den Deckel:


So sollte dann die Box nach dem Bekleben aussehen...


Die 24 "Adventstürchen" sind bei mir Umschläge aus Transparentpapier. Diese werden mit Kärtchen ( aus Designpapier oder Cardstock) im Format 3"x4" gefüllt.
Für die Herstellung der Umschläge habe ich das geniale Envelope Punch Board von We R Memory Keepers verwendet. Für die Größe der 3"x4" Karten benötigt ihr Transparentpapiere in den Formaten 6"x6".
Es wird nach Anleitung des Boards gefalzt, gestanzt und zusammen geklebt.


Eine Schmalseite der Umschläge wird danach mit Hilfe eines Cutters, Lineal und Schneideunterlage aufgeschnitten...


Wenn ihr diese Teile alle zusammen habt, gehts ans verzieren. Dafür könnt ihr alles verwenden was euch gefällt. Auf den nächsten Fotos seht ihr wie ich sie verziert habe.
Ich habe dafür diverse Stanzen, verschieden farbigen Cardstock und Zahlenstempel verwendet.


Füllen könnt ihr die Umschläge mit allem was euch so in die Hände fällt... von diversen flachen Embellishments, über Stanzteile aus Cardstock/ Pappe / Holz, bis hin zu kleinen Einzelstempel, schmalen Washi-Tapes, Knöpfe, Glöckchen, Brads, aber auch Bänder bieten sich wunderbar dafür an.
Aber auch mit kleinen Grußkärtchen, auf denen Sprüche, Gedichte, aber auch Rezepte stehen, können die Umschläge gefüllt werden. Die kleinen Kärtchen können auch Geschenkanhänger sein, die man dann an Weihnachten für seine Geschenke verwenden kann.
Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. ;O)


Hier noch einmal die Box in Großansicht für euch.


So, ich hoffe euch gefällt meine Box und ihr könnt mit meiner Anleitung etwas anfangen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln und würde mich freuen, wenn ihr für mich abstimmt (mit "Gefällt mir" Klick bei Printerest), wenn euch meine Adventsbox gefällt. Unter folgendem >> Link <<  könnt ihr das tun.
Vielen Dank schon einmal dafür...

LG eure Kristin

Kommentare:

  1. Oh vielen Dank für die tolle Anleitung. Da komm ich doch direkt auf den Gedanken, auch einen schönen Adventskalender für eine liebe Freundin zu basteln. Allerdings in dem Fall nicht mit Bastelutensilien, sondern wirklich mit schönen Sprüchen oder kleinen Karten, die sie weiterverschenken kann. Sehr sehr schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. wow das ist ein super Kalender. Da kribbelts in den Fingern wenn ich die Anleitung sehe.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine tolle Idee und mega Arbeit. Super schön geworden!

    LG Ann Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine ganz tolle Anleitung. Vielen Dank für die Idee!
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Eine absolut geniale Idee! Vielen Dank für die Anleitung!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  6. gefällt mir sehr, danke für die tolle Anleitung, wird definitv nachgebastelt und zum Einsatz kommen! LG FANNY

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kristin,
    ich bin völlig geplättet ... Deine Adventsbox haut mich echt um !!! Der absolute Knaller und eine wunderschöne Idee !!! Meine aufrichtige Bewunderung dafür und 1000 Dank für die geniale Anleitung !!! Ich habe sie mir eben auf Pinterest abgespeichert !!!
    DIE muss man einfach haben !!!
    Ganz herzliche Grüße,
    Petra :)

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne Box.Danke auch für die Anleitung

    Gruss Angie

    AntwortenLöschen