Sonntag, 13. Juli 2014

ENDLICH...URLAUB...

Nur noch einmal schlafen, dann gehts an die Ostsee. Endlich mal wieder ein bisschen abschalten, was anderes sehen. Mal wieder den Duft des Meeres riechen, den Sand unter den Füßen spüren, die Sonne genießen und die Wellen des Meeres um die Beine spülen lassen.

Nach 2 Jahren mit rund 4.000 Arbeitsstunden (inkl. diverser Überstunden), knapp 50.000 gefahrenen Kilometern auf deutschen Straßen/Autobahnen und unzähligen schlaflosen Nächten mit krankem Kind haben wir das bitter nötig!!!!

Der letzte Urlaub ist schon unglaubliche 6 Jahre her. Wobei man den auch nicht wirklich als Urlaub bezeichnen kann, denn er war nur 4 Tage kurz. Der letzte richtig lange Urlaub (2 Wochen Türkei) ist sogar schon ganze 9 Jahre her.

Ihr seht... wir haben es uns redlich verdient...

Um unsere Zeit auch gebührlich festzuhalten, habe ich uns ein Reistagebuch gewerkelt. Noch gleicht es einem Rohling, aber ich habe mir vorgenommen es unterwegs mit vielen Erlebnissen und Fotos, die uns für immer in Erinnerung bleiben sollen, zu füllen.



Passend zur Ostsee ist es natürlich im maritimen Stil gehalten. 


Ich habe es mit vielen Taschen und Aufklappmöglichkeiten ausgestattet, damit ich ganz viel darin unterbringen kann. Auch ein bisschen farbiges Vellum ist darin zu finden.
Die Bindung besteht aus drei Buchringen, so kann es richtig schön voll werden und auch zwischendrin ergänzt werden.


Damit es euch nicht allzu langweilig in meiner fast 4-wöchigen Abwesenheit wird, habe ich ein paar Posts für euch vorbereitet. ;O)

Ich melde mich dann mit einem, hoffentlich, gut gefülltem Reisetagebuch wieder bei euch.

Wünsche euch eine gute Zeit... lasst es euch auch gut gehen.

LG eure Kristin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen