Freitag, 10. März 2017

Hochzeitsspezial - Shabby-Chic I

Nun wird es für alle verspielten Romantiker so richtig schön Shabby-Chic.
Ein komplettes Set habe ich heute wieder für euch.


Beginnen möchte ich mit diesem süßen Dreierset. Die beiden Gläser eignen sich zum Beispiel toll für die Tischdeko. Man kann sie mit Teelichtern und Stumpenkerzen befüllen aber auch ein Blumenbouquet kommt hier toll zur Geltung.
Das große Glas habe ich hier mit sogenannten Wands befüllt. Das sind Holzstäbe mit Banner, Bändern und Glöckchen verziert. Mit ihnen können sich die Hochzeitsgäste, nach der Trauung, in Spalier aufstellen und das frisch gebackenen Ehepaar mit Glockenklang und Jubel feiern.


Bei diesem Set ist ein Trio aus Blüten im Vordergrund der Gestaltung.
Angefangen bei der Save the date Karte, ...


... über die Einladung, ...


... die Menükarte, welche für alle Gäste sichtbar auf dem Tisch aufgestellt oder für jeden Gast einzeln auf den Platz gelegt werden kann, ...


... bis hin zu den Gästegoodies.
Hier habe ich sogar gleich drei gefertigt, weil mich das Design so beflügelt hat. ;O)
Einmal als Pillowbox für eine kleine Überraschung...


... und einmal als Zierschachtel in zwei Varianten. Dies ist eine größere Box, in der man ein etwas größeres Geschenk verstauen kann.


Aber auch ein Anhänger für eine Sekt- oder Weinflasche, zum verschenken als Dankeschön, kann in die Hochzeitsgestaltung integriert werden.


Bei diesem Set habe ich mir ein ganz besonderes Gästebuch überlegt. Es macht seinem Namen alle Ehre, denn es ist ein richtiges Buch. :O)


Darin findet man 4 große Taschenelemente. Diese haben wider rum auf Vorder- & Rückseite je eine Seite zum aufklappen und vorne eine Seite zum herausziehen aus der Tasche. Auf jeder Seite findet sich Platz für einen Gästebucheintrag. Dadurch dass Vorder- & Rückseite der Seiten verwendet werden können, haben hier bis zu 32 Einträge Platz.
Nach Wunsch kann das Buch auch noch um weitere Taschen ergänzt oder auch mit weniger Taschen vorgesehen werden.
Das Gästebuch kann mit leeren Seiten gestaltet werden oder auch, wie bei den letzten beiden Gästebüchern, mit vorgedruckten Einträgen, welche von den Gästen ausgefüllt werden können.
Auch hier sind den Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Achja, und sogar als Hochzeitsfotoalbum kann ich mir dieses Buch sehr gut vorstellen. *zwinker* ;O)


Auch zum Thema Shabby-Chic habe ich einen weiteren Beitrag für euch.

Ich wünsche euch einen tollen Tag.

LG eure Kristin

Kommentare:

  1. Wow einfach ein Hammer Set. So wünderschön. Da überlegt man doch Grad nochmal zu heiraten :-)
    Darf ich fragen welche Schrift du bei den Gästegoodies verwendet hast ??? Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit, vielen Dank für dein Kompliment.
      Die Schrift heißt "Amarillo". :O)
      Liebe Grüße Kristin

      Löschen
  2. Wow, einfach nur ein Traum. Mir gefällt das Gästebuch super gut. Das ist ja der Wahnsinn. Ich bin dieses Jahr Trauzeugin und überlege auch, ob ich ein Gästebuch machen soll.

    AntwortenLöschen